"Tut jeder in seinem Kreis das Beste, wird es bald in der Welt auch besser aussehen!" 

Adolph Kolping (Katholischer Volkskalender 1853, Seite 94)

Caritas-Präsident fordert konkreten Klimaschutz

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl hat der Präsident des Deutschen Caritasverbands, Prälat Peter Neher, die Politik zu mehr Klimaschutz aufgefordert. "Tut endlich etwas!", schrieb Neher in einem Gastbeitrag auf dem Münsteraner Online-Portal kirche-und-leben.de. Wer durch die Wahlprogramme blättere, finde viele Ziele und Absichten in Sachen Klima, wie diese aber in konkrete Maßnahmen übersetzt werden, sei nicht unbedingt mitgeliefert, so der Caritas-Präsident. Klare Vorschläge würden jedoch am dringendsten gebraucht. Der Klimawandel treffe die Schwächsten am härtesten, betone Neher. Er verlangte schnelles Handeln und lobte einzelne Vorschläge. So halte er eine CO2-Bepreisung mit Klimaprämie für sozial-gerecht, weil einkommensschwache Haushalte weniger CO2 ausstießen und gleichzeitig von der Prämie profitieren könnten.

Via: Domradio.de

Misereor nach Veröffentlichung des Weltklimaberichts

10.08.21; Nach der Veröffentlichung des Weltklimaberichts fordert das katholische Hilfswerk Misereor mehr Anstrengungen auch der Kirchen. Sie täten noch nicht genug. 

Via: Domradio.de 

KOLPING INTERNATIONAL

Landespräses Msgr. Christoph Huber kandidiert für das Amt als Generalpräses

Nun ist es offiziell: Unser aktueller Landespräses (und Diözesanpräses von München und Freising), Msgr. Christoph Huber, wurde als gemeinsamer Kandidat seitens des Vorstandes von KOLPING INTERNATIONAL und des Bundesvorstandes des Kolpingwerkes Deutschland vorgeschlagen. Nach der Zustimmung von Kardinal Marx hat Christoph Huber nun dieser Anfrage zugestimmt
weiterlesen
Bundestagswahlen

"Wahlweise '21"

Am 26. September sind die Bürgerinnen und Bürger zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages aufgerufen. Der Wahlkampf wird unter außergewöhnlichen Bedingungen stattfinden und besonders von der Corona-Pandemie geprägt sein.
weiterlesen

Das Wetter in der Stadt

Vatikan weist auf den Welttag des Migranten hin

Ein Video zum bevorstehenden 107. Welttag am 26.09.2021 des Migranten und Flüchtlings hat der Vatikan jetzt veröffentlicht.

Via: Domradio.de

"Stationen"

Im Rahmen seiner Sendung "Stationen" hat das Bayerische Fernsehen das Leben von Adolph Kolping und das Kolpingwerk beleuchtet.

Grafik: Kolpingwerk Deutschland

Ökumenischer Tag der Schöpfung

Zum ökumenischen "Tag der Schöpfung" haben Kirchenvertreter zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur aufgerufen. 

Via: Domradio.de

Papst fordert nachhaltigen Lebensstil

Das Kirchenoberhaupt rief besonders die erwachsenen Gläubigen dazu auf, viel von jungen Menschen zu lernen, denn bei allem was mit der Sorge um den Planeten zu tun habe, seien junge Menschen ganz vorne dabei.

Via: Domradio.de