"Tut jeder in seinem Kreis das Beste, wird es bald in der Welt auch besser aussehen!" 

Adolph Kolping (Katholischer Volkskalender 1853, Seite 94)

 

Die Flutopfer brauchen schnelle Hilfe

Das Kolpingwerk Deutschland ruft dazu auf, an die Aktion Deutschland Hilft zu spenden. Regionale Kolping-Aufrufe werden ab sofort auf kolping.de veröffentlicht.

Angesichts der Flutkatastrophe und des Leides in den betroffenen Bundesländern sind viele geschockt und tief betroffen. Das Kolpingwerk Deutschland erreichen zahlreiche Anfragen: Viele Mitglieder möchten den von der Flut schwer getroffenen Menschen helfen und spenden.

Viele Menschen haben alles verloren; ihre Existenz ist zerstört. Viele trauern um Angehörige und Nachbarn, die in der Flut umgekommen sind. Das Kolpingwerk Deutschland drückt allen sein tiefstes Mitgefühl aus und schließt sie ins Gebet ein. Ausdrücklich dankt der Verband den Rettungskräften, Ehrenamtlichen und Freiwilligen, die bis zur Erschöpfung helfen und gerade Unglaubliches leisten!

Um diese Arbeit wirkungsvoll zu unterstützen, ist jetzt schnelle finanzielle Hilfe dringend erforderlich. Hilfsorganisationen können Geldspenden gezielt und entsprechend den Bedürfnissen der Flutopfer einsetzen.

Deshalb ruft das Kolpingwerk Deutschland dazu auf, an die „Aktion Deutschland Hilft“ zu spenden. Diese Aktion ist ein Zusammenschluss von 23 deutschen Hilfsorganisationen:

Aktion Deutschland Hilft
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
BIC: BFSWDE33XXX
Bank: Bank für Sozialwirtschaft
Stichwort: Hochwasser

Spenden sind auch online möglich: www.aktion-deutschland-hilft.de

Inzwischen gibt es auch regionale Kolping-Spendenaufrufe zum Beispiel von Kolping-Diözesanverbänden und Kolpingsfamilien. Diese Aufrufe werden ab sofort auf www.kolping.de/hilfe-fuer-flutopfer veröffentlicht.

Via: Kolpingwerk Deutschland

 

KOLPING INTERNATIONAL

Landespräses Msgr. Christoph Huber kandidiert für das Amt als Generalpräses

Nun ist es offiziell: Unser aktueller Landespräses (und Diözesanpräses von München und Freising), Msgr. Christoph Huber, wurde als gemeinsamer Kandidat seitens des Vorstandes von KOLPING INTERNATIONAL und des Bundesvorstandes des Kolpingwerkes Deutschland vorgeschlagen. Nach der Zustimmung von Kardinal Marx hat Christoph Huber nun dieser Anfrage zugestimmt
weiterlesen

Neues Programm der Kolpingsfamilie

Die Kolpingsfamilie hat ihr neues Monatsprogramm an die Mitglieder versandt. Die Vorsitzende schreibt...
weiterlesen
Rund um die Welt

Hüttenlagertag für Kinder

Pfünz/ Almosmühle
weiterlesen

Kolpingmagazin jetzt auch online

Ab sofort lässt sich die Online-Ausgabe am heimischen Computer und unterwegs auf dem Tablet oder dem Smartphone lesen.
weiterlesen
Bundestagswahlen

"Wahlweise '21"

Am 26. September sind die Bürgerinnen und Bürger zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages aufgerufen. Der Wahlkampf wird unter außergewöhnlichen Bedingungen stattfinden und besonders von der Corona-Pandemie geprägt sein.
weiterlesen

Kolping Europa zur katastrophalen und menschenunwürdigen Lage der Geflüchteten in Bosnien-Herzegowina und Griechenland

Menschenleben retten – Eine drängende Aufgabe der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten
weiterlesen

Das Wetter in der Stadt

Nachrichtenarchiv der Kolping-Bundesebene

Hier findet Ihr alle News der letzten Zeit - zum Nachlesen und Stöbern.

"Stationen"

Im Rahmen seiner Sendung "Stationen" hat das Bayerische Fernsehen das Leben von Adolph Kolping und das Kolpingwerk beleuchtet.