Wir zeigen Flagge

Das Kolpingbanner, Zeichen und Bekenntnis zum Internationalen Kolpingwerk

Zu besonderen Anlässen, bei Veranstaltungen, Festen und Jubiläen, Gottesdiensten, Prozessionen, Beerdigungen zeigen wir unser Bekenntnis zum Kolpingwerk und zur Kolpingsfamilie.

Fotos: Kolpingsfamilie

 

Aktuelles über und von der Kolpingsfamilie

zurück  Seite 2 von 2  
Neuer Programmflyer

Programm für die Monate November 2022 bis Februar 2023

Vorträge zu unterschiedlichsten Themen und Traditionelles
weiterlesen
Kolpingsfamilie

Maiandacht in St. Johann im Gnadenthal

Am 11. Mai feierte die Kolpingsfamilie nach zwei Jahren Pandemiepause wieder ihre traditionelle Maiandacht in St. Johann im Gnadenthal.
weiterlesen
Gartenführung im Medizinhistorischen Museum

"berauschend und schön"

Eine Gartenführung zu ausgewählten Arzneipflanzen, die im wahrsten Sinne des Wortes aufgrund gefährlicher Inhaltsstoffe „berauschend schön“ sind.
weiterlesen
Straßennamen nach Kolping

Adolf-Kolping-Platz in Abensberg

In Deutschland gibt es 1.088 Straßen, Wege, Gassen und Plätze, die nach Adolph Kolping benannt sind, eine davon liegt in Abensberg.
weiterlesen
Ausflug zum Leuchtturm des bayerischen Bieres

Kolpingsfamilie besucht Kuchelbauer’s Bierwelt in Abensberg

Bei einem Ausflug mit dem Neun-Euro-Ticket ins nahe Abensberg haben wir als besondere Attraktion Kuchelbauer’s Bierwelt mit dem weltweit einzigartigen Turm des berühmten österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser erkundet. Der Turm ist dem bayerischen Bier und seinen bayerischen Brauereien gewidmet.
weiterlesen
#kolpingWIRKT

Kunstinstallation "Mikado" entsteht in frischen Farben

Im Garten unseres Kolpinghauses wird zur Zeit die Kunstinstallation „Mikado“ neu gestaltet, die frisch lackierten Stangen wurden schon angeliefert. Die Installation besteht aus insgesamt 10 Stäben.
weiterlesen
zurück  Seite 2 von 2  

Radio hören


Kolpingmagazin 4-2022


Das Kolpingmagazin ist die Verbands- und Mitgliederzeitschrift des Kolpingwerk Deutschlands.

Lied "Wir sind Kolping"

Foto: Stefan Eberl