Kolpingsfamilie

Worte des Grußes von Bezirkspräses Pillmayer

Es freut mich, dass ich die Möglichkeit habe an Euch ein Wort des Grußes richten zu dürfen. Wohl das letzte Mal in meiner Funktion als Euer Bezirkspräses.

 

Liebe Kolpingschwestern und Kolpingbrüder,                                                                                

liebe Freunde und Gäste unserer Kolpingsfamilie!

Zum 01.09.2020 hat mich unser Bischof zum Pfarrer der Pfarreien Altdorf, Burgthann, Winkelhaid und Leinburg ernannt.

Wirklich sehr schweren Herzens nehme ich deshalb Abschied vom Pfarrverband Greding und somit auch von meinem Dienst als Bezirkspräses für den Kolpingbezirk Beilngries.

Aufbrechen, Neuanfangen, sich veränderten Situationen stellen und mit Gottes Hilfe etwas Gutes, etwas Segensreiches bewirken, das kennzeichnet nicht nur das Leben eines Priesters, sondern ist Teil jeder menschlichen Lebensgeschichte. 

"Wohin Du mich sendest, dorthin will ich voll Vertrauen gehen, als treuer Knecht Jesu Christi." Mit diesem Vers aus der Willibaldsvesper wird deutlich, wie unser erster Bischof, der Heilige Willibald, sich im Geiste Jesu diesen menschlichen Herausforderungen stellte.

Im Vertrauen auf Gott setzte er seine eigenen Kräfte ein. Wissend, dass unser Vater im Himmel unserer schwachen Kraft zuvorkommt und alles Gute vollendet, welches wir in seinem Namen tun.

Aus dieser Haltung hat unser Gründer, der selige Gesellenvater Adolph Kolping sein Lebenswerk angespackt und tat mutig Großes, weil er im Notwendigen des Alltags auf Gott vertraute und seine Fähigkeiten in den Dienst der Sache Jesu stellte.In  grüßGeist sollen auch wir die Veränderungen und Herausforderungen unserer Tage angehen und nicht mutlos werden, weil Gott doch immer mit uns ist.

Euch allen wünsche ich von Herzen, dass wir im Vertrauen auf Gott, jeder dort, wo er steht, das Gute tun, damit die Welt durch uns bald besser aussieht. Dabei bleiben wir uns als Christinnen und Christen immer verbunden und werden sicher beschenkt werden mit Momenten des Wiedersehens.

Euch allen gilt eine herzliche Einladung nach Altdorf.

Legen wir alles vor uns Stehende in Staat, Kiche, Gesellschaft und Kolpingsfamilie in die gütigen Hände Gottes. Er weiß was wir brauchen und schenkt es uns zur rechten Zeit.

Mit einem vertrauensvollen Treu Kolping grüßt Euch herzlich

Euer

Dominik Pillmayer, Bezirkspräses 

21.07.2020